Hass

Ein Massenmörder schwört bei seiner Hinrichtung, alle anwesenden Zeugen heimzusuchen. Ein Ermittler nimmt diese Drohung nicht ernst, kommen sie doch von einem, der jeden Moment sterben wird. Selbst als die ersten Zeugen auf unerklärliche Weise verschwinden glaubt er noch an einen Zufall.

Ein Roman für Hartgesottene.

Cookie-Information
Diese Website verwendet zur optimalen Anzeige der Inhalte Cookies. Diese als notwendig eingestuften Cookies werden von Ihrem Browser auf Ihrem PC gespeichert, da sie für die Funktion der Grundfunktionalitäten der Website unerlässlich sind. Cookies, die personenbezogene Daten speichern, verwenden wir aus Rücksicht auf Ihre Privatspäre grundsätzlich nicht.