Entwürfe & Manuskripte
1
Sommerurlaub in der Toskana. Auf der Suche nach einer abgelegenen Pension fahren wir einen engen, von tiefen Schlaglöchern durchzogenen Weg zwischen zwei Hügeln entlang. Plötzlich ein Mann mitten auf der Straße, übergewichtig, grobschlächtig, schmuddelig. Schmutzigweißes Hemd, schlabberige Anzughose von Hosenträgern gehalten. Der Mann schimpft, ohne erkennbaren Grund, kommt bedrohlich auf uns zu, nur um dann Platz zu machen und uns ziehen zu lassen.

Diese tatsächlich erlebte Szene war für mich die Initialzündung für eine Kurzgeschichte, die im nächsten Kurzgeschichtenband erscheinen wird. Szenen wie diese gibt es viele in meinem Leben. Nicht immer sind sie so markant und doch belanglos, nicht immer basieren sie auf realen Erlebnissen. Oft sind es auch Träume, Filmsequenzen, Gehörtes. Doch immer versuche ich, sie in Worten weiterzuspinnen, eine Handlung daraus zu ersinnen, die Ihnen (und auch mir) zur Unterhaltung gereicht. Zu den nachfolgenden Ideen gibt es schon konkrete Manuskripte, einige nur kurz, andere bereits mehrere Seiten lang. Was ich davon am Ende umsetzen werde, ist völlig offen.

Dem geneigten Betrachter dieser Zeilen wird sicher schnell eines klar: Da es unter diesen Manuskripten eine ganze Reihe von Roman-Anwärtern gibt, ist dies eigentlich alles zu viel für ein Leben. Daher dient es vor allem meiner Beruhigung, aus diesem reichlichen Ideenfundus schöpfen zu können, sollte ich einmal diesbezüglich unter Mangelerscheinungen leiden.

Cookie-Information
Diese Website verwendet zur optimalen Anzeige der Inhalte Cookies. Diese als notwendig eingestuften Cookies werden von Ihrem Browser auf Ihrem PC gespeichert, da sie für die Funktion der Grundfunktionalitäten der Website unerlässlich sind. Cookies, die personenbezogene Daten speichern, verwenden wir aus Rücksicht auf Ihre Privatspäre grundsätzlich nicht.